Erfahrungen & Bewertungen zu Hoppsala Hüpfburgen "

Bewerten und sparen!

Bewerten Sie uns bei Google, Facebook oder ProvenExpert und sichern Sie sich 10€ Rabatt auf Ihre nächste Buchung!

Jetzt bewerten
Bewerten und sparen!

FAQ

Sie haben Fragen?

Falls noch Fragen offen bleiben, können Sie uns auch jederzeit kontaktieren.
Per E-Mail: info@hoppsala-huepfburgen.de
Oder rufen Sie uns einfach an unter: 0 49 25 / 93 96 54 5
Wir freuen uns auf Sie!

Muss eine Kaution hinterlegt werden?

Ja. Wir erheben eine Kaution von 50€. Bei ordnungsgemäßer Rückgabe, wird diese dann selbstverständlich erstattet.

Brauchen die Hüpfburgen einen besonderen Stromanschluss?

Nein. Die Hüpfburgen sowie die andere Geräte laufen mit einem gewöhnlichen Stromanschluss (230V).

Kann ich als Laie die Hüpfburg selbst aufstellen?

Ja. Nach einer kurzen Einweisung von uns, können Sie die Hüpfburg selbstständig auf- und abbauen.

Auf welchem Untergrund kann die Hüpfburg aufgebaut werden?

Am besten auf Rasen. Ein Aufbau auf härteren Untergründen wie bspw. Asphalt ist allerdings auch möglich. Auch der Indoor Aufbau ist kein Problem, solange der Raum groß und hoch genug ist.

Muss das Gebläse dauerhaft laufen?

Ja. Eine Hüpfburg ist vernäht, durch die Nähte verliert sie immer mal wieder etwas Luft.

Ist bei der Miete einer Hüpfburg das dafür benötigte Zubehör inklusive?

Ja, Sie erhalten von uns das vollständige Zubehör das notwendig ist, um eine Hüpfburg aufzustellen. Sowohl die Unterlegplane, das Gebläse und Befestigungsmöglichkeiten sind in unserem Mietpreis enthalten.

Wie lange dauert so ein Aufbau?

Der Aufbau dauert je nach Größe der Hüpfburg 15-20 Minuten. Das Aufblasen je nach Größe 5-8 Minuten.

Kann die Hüpfburg / Geräte schon am Abend vor meiner Veranstaltung abgeholt werden?

Sollte die Buchungsauslastung dieses zulassen, machen wir es gerne möglich. Jedoch können wir für nichts garantieren.

Wann und wie muss bezahlt werden?

Der Mietpreis muss bei Abholung / Lieferung in Bar bezahlt werden.

Was ist bei Regen vor der Veranstaltung?

Sie können bis zur Abholung kostenfrei stornieren, wenn schlechtes Wetter gemeldet wurde.

Einige Hüpfburgen haben ein Dach, können diese bei Regen verwendet werden?

Ja und Nein. Das Dach schützt nur vor leichtem Nieselregen und dient eher als Sonnenschutz für die Hüpfenden.

Sind die Hüpfburgen versichert?

Gefahrübergang und Haftung gehen für den gesamten Verleihzeitraum ab Übergabe bis zur Rückgabe der Hüpfburg in vollem Umfang auf den Mieter über. Private Mieter können Sach- und Personenschäden in der Regel durch den Abschluss einer entsprechenden Privathaftpflicht abdecken lassen. Bei Betrieben deckt normalerweise die Betriebshaftpflichtversicherung Sach- und Personenschäden. Veranstalter haben die Möglichkeit, eine Veranstalter- Haftpflichtversicherung abzuschließen. Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrer Versicherung.

Muss die Hüpfburg vor der Rückgabe gereinigt werden?

Ja, wenn Sie von Ihnen verursachte Verschmutzungen aufweist. Sollte die Hüpfburg verdreckt zurückgeben werden berechnen wir zusätzlich zur Mietgebühr eine Reinigungspauschale von 50€.

Können die Hüpfburgen selbst abgeholt werden?

Sie können alle Hüpfburgen selbst abholen. Die meisten Modelle passen in einen normalen PKW.

Was passiert, wenn die Hüpfburg während des Mietzeitraums beschädigt wird?

Sollte es zu einem Schaden kommen, kommt es darauf an ob eine Verletzung der Benutzungsordnung besteht, oder der Schaden auf einen Materialfehler zurückzuführen ist. Sollte der Schaden auf einen Materialfehler der Hüpfburg zurückzuführen sein, wird die Reperatur der Hüpfburg von uns übernommen. Bei Nichteinhalten der Benutzungsordnung wie z.B. bei Verletzung der Beaufsichtigungspflicht, der Alters-und Gewichtsbeschränkung, oder eines Fehlers beim Auf-und Abbau muss der Mieter für die Reperatur aufkommen.